Spielberichte der Fussballabteilung

TSV Egmating – VfB Forstinning 2         1 : 0 (0:0)

Lucky Punch beschert den Wölfen unheimlich wichtigen Sieg!

Nach der blamablen 5:0 Niederlage gegen den Tabellenletzten war Wiedergutmachung oberste Pflicht. Quirin Friedl coachte die verhinderten Cheftrainer.

TSV Egmating – TSV Grasbrunn-Neukeferloh            1 : 3 (1:1)

Maximilian Obermair zurück mit Einstand nach Maß – Wölfe nicht zu bremsen!

Dritter gegen Fünfter – ein absolutes Spitzenspiel. Unsere Wölfe sind gut drauf und zeigen bisher weit mehr, als man von ihnen erwarten konnte.

TSV Egmating – FC Parsdorf             1 : 0 (0:0)

Maximilian Obermair zurück mit Einstand nach Maß – Wölfe nicht zu bremsen!

Langsam muss der Slogan der vergangenen Saison wieder ausgepackt werden – schön unter dem Radar bleiben oder wie es Trainer „Grille“ Christian Kleiber sagt: „Das sind alles Punkte gegen den Abstieg“.

VfB Forstinning 2 – TSV Egmating                   3 : 2 (1:1)

Chance zur Wiedergutmachung leichtfertig und unnütz vertan

Nach der 0:6-Pleite im Heimspiel gegen Grafing wollten es die Jungs diesmal wieder besser machen.

2018-09-10T12:56:59+02:00September 10th, 2018|Spielberichte 1.Mannschaft|0 Kommentare

TSV Egmating – FC Ebersberg           2 : 1 (1:0)

Auftakt nach Maß – fleißige und konzentrierte Arbeit lohnt sich

Ein sehr gut gefülltes Hans-Heiler-Stadion will den Aufsteiger zum ersten Spiel in der Kreisklasse beobachten, Gegner war Mitaufsteiger FC Ebersberg.

2018-09-10T12:54:47+02:00September 10th, 2018|Spielberichte 1.Mannschaft|0 Kommentare

TSV Egmating – TSV Grafing 2                 5 : 0 (2:0)

Historisches Ereignis – Erstmals Aufstieg als Meister!

Mit einem Sieg heute konnten die Wölfe mehrere Rekorde schaffen – erster Meister in der Kreisklasse 6 und erster Aufstieg als Meister seit es den TSV Egmating gibt.

FC Ebersberg – TSV Egmating          1 : 1 (1:1)

Was für eine Nervosität – gerade noch Punkt gerettet!

Heute ging es gegen niemanden anderen als einen Mitaufstiegskonkurrenten – bei einem Sieg wären wir zwar noch nicht Meister gewesen, aber wir wären schon mal aufgestiegen.

TSV Egmating – SC Arcadia Messestadt München              3 : 2 (1:0)

Aufstiegsgespenst vertrieben – Wölfe klar besser

Spitzenspiel gegen Arcadia Messestadt, die den Kampf um einen Aufstiegsplatz noch lange nicht aufgegeben haben. Das Spiel war von Anfang an umkämpft und Egmating zeigte sich so, wie sich ein Tabellenführer zeigt – selbstbewusst!

TSV Ebersberg 3 – TSV Egmating           1 : 11 (0:4)

Höchster Auswärtssieg aller Zeiten – wahrscheinlich J

1:11 – was war das denn für ein Wahnsinn? Unsere Wölfe waren nicht zu stoppen von der ersten bis zur letzten Minute Vollgas.

TSV Egmating – TSV Haar            4 : 1 (3:0)

Teschauer schießt den Tabellenletzten fast allein ab

Wer Aufstiegsambitionen hat, für den ist es Pflicht, den Tabellenletzten zu schlagen. Das war die Ausgangssituation und niemand im Hans-Heiler-Stadion erwartete etwas anderes als einen Sieg unserer Wölfe.